Cialis Online bestellen

Cialis Online bestellen

Josephine Caldwell January 20, 2019

Was ist Cialis?

Cialis wurde entwickelt, um erektile Dysfunktion zu behandeln. Genau wie Viagra und Sildenafil enthält Cialis kaufen als einzigen Wirkstoff einen PDE5-Inhibitor. PDE5 ist eine Chemikalie, die Ihre Erektionsfähigkeit verringert. PDE5-Inhibitoren blockieren diese bestimmte Chemikalie, was bedeutet, dass die Arterien in Ihrem Penis entspannter sind und der Blutfluss erhöht wird. Infolgedessen wird es Ihnen leichter fallen, eine Erektion zu bekommen und Geschlechtsverkehr zu haben. Der PDE5-Inhibitor in Cialis heißt Tadalafil. Sie werden innerhalb von 30 Minuten nach Einnahme der Tablette eine erhöhte Reaktion auf sexuelle Stimulation bemerken, da Tadalafil innerhalb dieses Zeitraums zu wirken beginnt.

Kann ich Cialis online kaufen?

Superdrug Online Doctor bietet einen sicheren und zuverlässigen Service, wenn Sie Cialis online bestellen möchten. Wir beschäftigen erfahrene Ärzte, die im Vereinigten Königreich zugelassen sind. Unser Service wurde sowohl vom General Medical Council als auch von der Care Quality Commission genehmigt. Um ein Rezept zu erhalten, müssen Sie einen einfachen, einfach zu verwendenden Fragebogen ausfüllen und Ihre bevorzugte Behandlung auswählen. Einer unserer Ärzte wird Ihre Angaben überprüfen und ein Rezept für eine geeignete Behandlung ausstellen. Sie können Ihre Behandlung per Post erhalten (wir bieten kostenlose Lieferung an) oder Ihre Bestellung in Ihrer Superdrug Apotheke abholen.

Kannst du Cialis über die Theke bekommen?

Sie können Cialis nicht über die Theke kaufen. Da Cialis ein rezeptpflichtiges Medikament ist, muss ein Arzt oder eine Krankenschwester vor der Einnahme prüfen, ob es für Sie geeignet ist.

Ob Cialis das richtige Medikament für Sie ist, hängt von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand, Ihrer Krankengeschichte und davon ab, ob Sie derzeit unter anderen Erkrankungen behandelt werden.

Während Cialis nicht über den Schalter verfügbar ist, können Sie online bei Superdrug Online Doctor bestellen. Sie können unseren Click-and-Collect-Service nutzen, um Ihre Medikamente in einer Superdrug-Apotheke Ihrer Wahl abzuholen.

Cialis vs. Viagra

Männer fragen uns häufig, was der Unterschied zwischen Viagra und Cialis ist. Beide Medikamente wirken im Wesentlichen auf die gleiche Weise. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Cialis bis zu 36 Stunden wirkt, während die Wirkung von Viagra innerhalb von vier Stunden nach dem Schlucken der Tablette nachlässt. Sobald Sie Cialis eingenommen haben, ist es einfacher, eine Erektion für bis zu 36 Stunden zu erhalten, ohne zusätzliche Pillen einnehmen zu müssen. Manche Männer bevorzugen Cialis auf der Grundlage, dass sie mehr Flexibilität bieten. Es entfällt die Notwendigkeit, „vorauszuplanen“, und ermöglicht 30 Minuten nach Einnahme der Tablette spontanen Sex.

Kann ich Cialis jeden Tag einnehmen?

Cialis ist nicht für den täglichen Gebrauch gedacht. Die 10 mg und 20 mg Tabletten sollten nicht täglich eingenommen werden. Wenn Sie Cialis täglich einnehmen möchten, können Sie diese Option mit einem Arzt besprechen. Abhängig von Ihrem Allgemeinzustand können Sie täglich 5 mg Cialis einnehmen, um Ihre Erektionen zu unterstützen.

Ist Cialis sicher zu nehmen?

Cialis ist in Großbritannien zugelassen und wurde wie alle anderen Medikamente getestet, um zu bestätigen, dass es klinisch unbedenklich ist. Es ist jedoch wichtig, dass Sie bei einer seriösen Quelle kaufen, um potenziell gefährliche Arzneimittelfälschungen zu vermeiden. Es ist auch wichtig, dass Sie vor Beginn der Behandlung Ihren Hausarzt oder einen Online-Arzt konsultieren, um sicherzustellen, dass Cialis für Sie geeignet ist.

Cialis Dosierung

Wie nehme ich Cialis ein?

Sie müssen Cialis 30 Minuten vor dem Sex einnehmen, damit der Wirkstoff wirken kann. Sie können Cialis mit oder ohne Nahrung einnehmen und Sie sollten ein Glas Wasser trinken, wenn Sie die Tablette schlucken. Normalerweise nehmen Sie eine Tablette mit 10 mg oder 20 mg, wenn Sie wissen, dass Sie Geschlechtsverkehr haben. Wenn Sie voraussichtlich jeden Tag Sex haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Dosierungsmöglichkeiten zu besprechen.

Cialis zum ersten Mal einnehmen

Wenn Sie Cialis zum ersten Mal einnehmen, empfehlen wir, mit einer Dosis von 10 mg zu beginnen. Wenn Sie Cialis noch nie verwendet haben, möchten Sie vielleicht eine Stunde Zeit einplanen, damit es funktioniert – nur um auf der sicheren Seite zu sein. Nach dem ersten Mal wissen Sie, wie schnell es für Sie funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass die Dosis von 10 mg zu stark oder zu schwach ist, können Sie die Dosis bei der nächsten Anwendung von Cialis anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die empfohlene Höchstdosis von 20 mg nicht überschreiten, da dies zu Nebenwirkungen führen kann.

Muss Cialis auf leeren Magen eingenommen werden?

Sie können Cialis unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen, die Tabletten wirken jedoch schneller, wenn Sie sie mit leerem Magen einnehmen. Wenn Sie Cialis nach einer fettreichen Mahlzeit einnehmen, kann es länger dauern, bis es wirksam wird.

Zutaten

Jede Cialis-Tablette enthält den Wirkstoff Tadalafil. Tabletten sind in Dosierungen von 5 mg, 10 mg und 20 mg erhältlich. Weitere Bestandteile sind Magnesiumstearat, Lactosemonohydrat, Triacetin, Hydroxypropylcellulose, Eisenoxidgelb (E172), Titandioxid (E171), Croscarmellose-Natrium, mikrokristalline Cellulose, Natriumlaurilsulfat, Talk und Hypromellose. Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage für Patienten.

Cialis-Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Cialis

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen oder Sodbrennen
  • Schwindel
  • Spülen
  • verstopfte Nase
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen (Myalgie)

Gelegentliche Nebenwirkungen von Cialis

  • verschwommenes Sehen / Augenschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • erhöhte Herzfrequenz oder Herzklopfen
  • Erhöhung des Blutdrucks (Hypertonie)
  • Blutdruckabfall (Hypotonie)
  • Ausschlag
  • Schwitzen
  • Brustschmerz
  • verlängerte Erektionen (Priapismus)
  • Seltene Cialis-Nebenwirkungen
  • Schwellung des Gesichts oder der Augenlider
  • Nasenbluten
  • vorübergehender Gedächtnisverlust
  • Nesselsucht
  • Anfälle
  • plötzliche Abnahme oder Verlust des Gehörs
  • Herzinfarkt, Schlaganfall oder Mini-Schlaganfall (meistens bei Männern mit vorbestehenden Risikofaktoren)

Wer kann Cialis nicht nehmen?

Cialis darf nicht genommen werden von:

  • Frau
  • Männer unter 18 Jahren
  • jeder, dem empfohlen wurde, keinen Geschlechtsverkehr zu haben
  • Jeder, der irgendeine Form von Nitrat-Medikamenten einnimmt

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie leiden an:

  • Herzprobleme oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Angina
  • Hypotonie oder Hypertonie
  • Galactose-Intoleranz, Lapp-Lactase-Mangel oder Glucose-Glucose-Malabsorption
  • ein Augenzustand, zum Beispiel NAION
  • Sie haben ein Nierenversagen erlitten oder Probleme mit der Nierenfunktion
  • Leukämie
  • eine Geschichte von längeren Erektionen
  • Leber erkrankung
  • Peyronie-Krankheit
  • Sichelzellenanämie
  • multiples Myelom
  • Cialis und andere Arzneimittel

Interagiert Cialis mit anderen Medikamenten?

Wenn Sie ein Rezept für Cialis einnehmen, erwähnen Sie unbedingt, welche Medikamente Sie aktuell zu Ihrem Arzt einnehmen. Cialis interagiert mit einigen Medikamentenarten, was zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie bereits irgendeine Form von Nitratmedikamenten einnehmen, z. B. Glycerintrinitrat oder Isosorbidmononitratdinitrat (zur Behandlung von Herzinsuffizienz). Gleiches gilt, wenn Sie Nicorandil oder Amylnitrate einnehmen. Sie dürfen Cialis auch nicht einnehmen, wenn Sie Antibiotika gegen Erythromycin, Clarithromycin oder Rifampicin einnehmen. Es ist auch bekannt, dass die Antimykotika Ketoconazol und Itraconazol mit Cialis interagieren, ebenso wie die Virostatika Amprenavir, Ritonavir und Saquinavir. Sie können Cialis nicht einnehmen, wenn Sie Alpha-Blocker einnehmen.

Alkohol und Grapefruitsaft können den Wirkstoffgehalt von Tadalafil in Ihrem Blut erhöhen, was bedeutet, dass Sie häufiger schwere Nebenwirkungen haben. Vermeiden Sie es, während der Behandlung mit Cialis Grapefruit, Grapefruitsaft oder Alkohol zu sich zu nehmen.

Kann ich während der Einnahme von Cialis fahren und Maschinen bedienen?

Einige Männer erleben Schwindelanfälle und stellen fest, dass die Einnahme von Cialis ihr räumliches Bewusstsein beeinträchtigt. Bevor Sie fahren, Maschinen bedienen oder eine ähnliche Tätigkeit ausüben, müssen Sie sicherstellen, dass Cialis Ihre Konzentration nicht beeinträchtigt. Fahren Sie nicht, wenn Sie sich nach der Einnahme von Cialis schwindlig fühlen.

Können Sie Cialis mit anderen Medikamenten gegen erektile Dysfunktion kombinieren?

Sie können nicht mehr als ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion gleichzeitig einnehmen, da dies zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann.

Achten Sie darauf, dass Sie nach der Einnahme von Cialis keine ähnlichen Medikamente wie Viagra, Levitra oder Spedra verwenden. Wenn Sie ein anderes Medikament ausprobieren möchten, warten Sie, bis der Zeitraum, in dem Cialis wirksam ist, verstrichen ist.

Warnung

Wenn Ihre Erektion länger als vier Stunden dauert, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt oder Ihre örtliche A & E-Abteilung. Ein plötzlicher teilweiser oder vollständiger Sehverlust erfordert auch eine sofortige Behandlung – zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie diese Nebenwirkung haben.

Alternative Behandlungen

Um einen anderen PDE-5-Hemmer oder eine Penispumpe zu kaufen, besuchen Sie unsere Seite über die Behandlung der erektilen Dysfunktion.